Wer steht hinter ?

Lars Ebert

Seit 2006 arbeite ich im und mit dem Internet. Und seitdem suche ich die Herausforderung. Ich liebe es, Foren, Bildergalerien und andere komplexe Systeme und Anwendungen zu programmieren. 2008 habe ich mich selbstständig gemacht und entwickle seitdem Webanwendungen und Webseiten für kleine und mittelständische Unternehmen.

Als unsere Stufe nach einer Möglichkeit suchte, alle Planungsangelegenheiten bequem zu regeln, haben wir beschlossen, ein System zu entwickeln, womit wir genau das können. In dem Forum können wir über wichtige Dinge abstimmen, wir können Fotoalben mit Partyfotos anlegen und im Kalender alle Klausuren eintragen. Mit abi12 hatten wir die perfekte Arbeitsumgebung für unsere Stufe entwickelt. Zusätzlich hat uns unsere Stufe die Möglichkeit gegeben, die Benutzerfreundlichkeit unseres Systems zu verbessern. Mit wollen wir dieses System nun allen zur Verfügung stellen.

Bei bin ich für die Programmierung, Konzeptuierung und Entwicklung zuständig.

Patrick Hummel

Ich bin ein aufstrebender, junger Mann, der die Herausforderung sucht. Neben der Schule engagiere ich mich sozial für Jugendliche und Kinder der Stadt Iserlohn, das ist aber nicht alles. In meiner Freizeit beschäftige ich mich sehr mit dem Internet. Die Entwicklung und Gestaltung von Internetseiten hat mich immer schon fasziniert. Seit 2006 beschäftige ich mich mit verschiedenen Produktlösungen, um im Internet eine Internetpräsenz aufzubauen.

Lars Ebert kenne ich durch die Schule. Wir werden zusammen 2012 am Märkischen Gymnasium Iserlohn unser Abitur ablegen. Für unseren Abiturjahrgang kam uns die Idee, ein System zu entwickeln, dass alle praktischen Funktionen in Einem bietet und dabei geschlossen nur für die Schüler unserer Stufe verfügbar ist.

Nach einem Jahr intensiver Entwicklung und Planung haben wir die erste Version von vorgestellt. Unter dem Namen abi12 stellten wir die Arbeitsplattform für den Abiturjahrgang 2012 vor und pflegten schließlich den Gedanken, unser System auch für andere Schulen, Institutionen und Firmen vorzubereiten. Mit JugendForscht sehen wir die Chance, unser Produkt vorzustellen und die Reaktion eines größeren Publikums für Weevo zu sehen.

Ich übernehme bei die Organisation, Public Relations und das Design.